Château Bizard

Bizard war im 16. Jahrhundert der Patronymname der Besitzer des Ortes. Marc und Marie Lépine, die direkten Nachfahren, drücken seit 1980 mit Großzügigkeit und Sorgfalt die weinbauliche Berufung des Château Bizard aus.

Beschreibung

Château Bizard setzt sich täglich für die Einhaltung der wesentlichen Regeln ein, die eine qualitativ hochwertige Produktion gewährleisten: Einsatz kultureller Techniken, die einen nachhaltigen und respektvollen Weinbau gewährleisten, eine strenge Verwaltung der Produktionsmengen sowie die Selektivität der Ernte nur mit Trauben vollkommen gesund und reif, technologische Qualität der Einrichtungen

Gesprochene Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch

Produkte

  • Weine

Klassifizierung und Labels

  • Unabhängige Winzer
  • HVE-Zertifizierung (High Environmental Value) für umweltfreundliche Betriebe
  • Qualitätscharta des Verbands Inter-Rhône: „Rendez Vous Terroirs“
  • Weinkellerei für Verkostungen
  • 3 Weinblätter
  • Label Weinberge und Entdeckungen
  • Vignobles et Découvertes (Qualitätssiegel für Weinbaugebiete mit touristischem Angebot)

Aktivitäten

  • Verkostung von Erzeugnissen

Öffnung

Vom 01/11/2023 bis 31/03/2024, jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag.

Preise

Freier Zugang.

Zahlungsmethoden

  • Kreditkarte
  • Scheck
  • Bar

Komfort und Services

  • Boutique
  • Click & Collect
  • Direktverkauf beim Winzer
  • Kostenlose Führungen
  • Online Shop
  • Parkplatz

Accessibility

  • Zugänglich mit Rollstuhl, mit Hilfe
  • Möglichkeit, jemanden vor dem Standort abzusetzen